Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/f1-mania

Gratis bloggen bei
myblog.de





Mercedes ist der Favorit: Check zur neuen Saison

Bei den letzten Testfahrten der neuen Saison zeigten Mercedes und Williams endlich ihre starke Performance. Besonders Mercedes machte klar, dass sie immer noch einen Vorsprung haben. Hier ein Check der Teams, in der Reihenfolge in der sie, nach meiner Meinung, sich in Australien befinden könnten. MERCEDES: Das deutsch-britische Team gilt weiter als Favorit. Im letzten Test wurde dies endgültig klar. Der Vorsprung wird aber wohl geringer sein als im Vorjahr. WILLIAMS: Top-Anwärter auf einen nicht-Mercedes-Sieg ist Williams. Besonders über die Longruns zeigten Bottas und Massa sehr starke Leistungen. Bleibt abzuwarten ob und, wenn ja, wann man Mercedes besiegen kann. FERRARI: Starke Verbesserungen im Vergleich zum Vorjahr zeigte die Scuderia. Da man sich auf eine Runde offenbar deutlich gesteigert hat, versuchte man in Barcelona überwiegend an den Rennsimulationen zu feilen. Insgesamt dürfe man im Qualifying auf dem Niveau von Williams sein und im Rennen etwas dahinter. RED BULL: Der ehemalige Weltmeister-Rennstall zeigte auch erst im letzten Test wirklich viel. Auf dem Niveau von Ferrari sollte man sich befinden aber es gab mehr technische Probleme, was besonders Anfangs der Saison noch für Schwierigkeiten sorgen könnte. LOTUS: Nach einem Horror-Jahr 2014 scheint Lotus wieder besser in Fahrt zu sein. Besonders im zweiten Test vor gut zwei Wochen zeigte man großes Potenzial. Bleibt abzuwarten ob dies auch umgesetzt werden kann. Auf jeden Fall streikte die Technik nicht allzu häufig. SAUBER: Auch der schweizer Rennstall verbesserte sich immens. Die Standfestigkeit aber allen voran das Auto machen Mut für ein besseres Jahr als das Letzte. TORO ROSSO: Die in Faenza postierte Truppe zeigte mal starke, mal weniger starke Auftritte. Man muss abwarten wie sich die Rookies Sainz und Verstappen schlagen werden. Auf dem Niveau von Sauber sollte man sich ungefähr befinden. MCLAREN / FORCE INDIA: Beide Rennställe hatten viele Probleme mit den neuen Autos. Zudem fällt Fernando Alonso für den Saisonstart bei McLaren aus! Magnussen ersetzt ihn. Aber die Gerüchte um den Unfallhergang bleiben und es ist weiterhin mysteriös. Es ist schwer diese Teams einzuordnen. Würde es Fmfehlerfrei laufen könnte sich McLaren auf Lotus-, und Force India auf Sauber-Niveau befinden. MANOR: Bei den Tests war das Nachfolger-Team von Marrusia nicht vertreten. Dennoch ist ein Start in Melbourne möglich. Wenn überhaupt, dann wird das Team wohl am Ende des Feldes stehen. Das war der letzte Check vor der Saison. Viel wird noch spekuliert aber bald kommen die Antworten. Vorne wird Mercedes sein aber Williams, Ferrari und Red Bull lauern bereits und können hoffentlich für mehr Abwechslung sorgen und zudem vielleicht auch für eine richtig packende WM-Situation.
3.3.15 16:17
 
Letzte Einträge: Mercedes dominiert Auftakt, Sensationell, Vettel holt ersten Ferrai-Sieg in Sepang!, Doch wieder Mercedes! , Hamilton nicht zu stoppen - Ferrari noch näher dran, Rosberg mit dem ersten Saison-Sieg - F1 Barcelona


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung